BLC dieses Wochenende

BigRep Airless Tire Prototype  Bild: BigRep

BigRep Airless Tire Prototype Bild: BigRep

Teilnehmerbikes und Themenschau
Am Urban Bike Festival sind wir wieder eingangs Schiffbauhalle zu finden. Neben den Wettbewerbs-Bikes zum Thema Handwerk 2.0 thematisiert unsere Ausstellung auch den Einfluss neuer Technologien auf Entwurf und Fertigung: Im Bereich 3D-Druck zeigen wir Beispiele für neue Möglichkeiten in der Fahrradentwicklung durch den Einsatz von additiven Fertigungsverfahren. Und mit dem D.I.Wire vom ZHdK Design Ride kann man den CAD-Entwurf und die automatisierte Fertigung seines Traumbikes im Modellmassstab durchspielen.

Jury
Gespannt auf die Velos sind auch die Mitglieder unserer Jury – sie bewegen sich alle selbst im Spannungsfeld zwischen traditionellen Handwerkstechniken und dem Einsatz modernster Technologien:

Beat Baumgartner
Rahmenbauer „Bedo“ aus dem ländlichen Bern ist leidenschaftlicher Sportler und Tausendsassa. Sein neuestes Projekt – neben handgemachten Custom-Velos und Gastronomie – ist die smarte Tacho-Armbanduhr „MOSKITO“.
www.bedovelo.ch, www.moskitowatch.com

Jörg Boner
Der Produktdesigner mit Büro in Zürich gehört zur Crème der Schweizer Gestalter. Er entwickelt seine Entwürfe stark aus der Materialität und Fertigung heraus. Seine Werke – oft Möbel und Leuchten – wurden mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnet.
www.joergboner.ch

Franziska Gnos
Die Schmuckdesignerin aus Zürich beherrscht das Goldschmiedehandwerk um ihre Kreationen selbst zu fertigen. Genauso involviert ist aber auch der Computer in ihrem Prozess – sie war viele Jahre CAD-Dozentin an der ZHdK.
www.franziskagnos.ch

Martin Schütz
Den BLC-Präsidenten kennt man in der Schweizer Veloentwickler-Szene als Tinu. Die Lösungen des Ingenieurs wurden in Bikes von Flyer, BMC und MTB-Cycletech umgesetzt. Als Dozent für Entwurfsmethodik unterrichtet er an ETHZ und ZHdK.

Welche Bikes überzeugen die Jury? Und welches Velo gewinnt die Herzen des Publikums?
Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte BesucherInnen.