9. BLC "Noblesse oblige" – Die Teilnehmer stehen fest

"Schack", Teilnehmer am 9. BLC 2017 [Bild: Jacques Gengler]

Nur die Feinsten treten an: Dreizehn edle Rösser aus der Schweiz und aus Deutschland buhlen um die Herzen von Fachjury und Publikum.

Die Spannbreite reicht von einem aus Arnsburger Eiche geschnitztenTourer über ein Kinder-Laufrad im Titan-Carbon-Verbund oder ein Cargobike in hochglanzpoliertem Finish bis zum fetten E-Cruiser, der einer alten Brücke nachempfunden ist.

In der Schiffbau Box des Zürcher Schauspielhauses präsentieren sich die Kreationen während des Urban Bike Festival vom 7.-9. April auf der Bühne. Bei der Prämierung am Sonntag-Nachmittag wird der Publikumsliebling gekürt und es winken Sachpreise sowie die begehrten BLC-Trophäen in Gold, Silber und Bronze. Der nobelste Hobel wird zudem für zwei Wochen an der Ausstellung „BIKE | DESIGN | CITY“ im Gewerbemuseum Winterthur zu sehen sein.