11. Bike Lovers Contest 2019
29.-31. März, Urban Bike Festival Zürich

 

 
BLC 2019 Handwerk 2.0 Title.png
 
 

Die Fahrrad-Industrie etabliert die Standards für Rahmen von Top-Bikes mit dem Einsatz von Hydroforming oder ausgeklügelten Carbon-Layups; Funktionen von Tragbarkeit bis Federung werden mit modernsten Planungswerkzeugen direkt ins Rahmendesign integriert. Was können ErbauerInnen von Einzelstücken dieser scheinbaren Überlegenheit entgegenstellen ausser romantischer Tradition?

Kreative, Entwickler, Rahmenbauer und Tüftler aus Deutschland und der Schweiz bringen das Fahrradbau-Handwerk mit heutigen Möglichkeiten auf einem neuen Level: mit Bikes aller Art, die das Label „HANDWERK 2.0“ verdienen.

Mit fortschrittlichen Verfahren Einzelstücke fertigen; bauen, was die Industrie nicht wagt oder alte Handwerkstechniken frisch interpretieren – im Wettbewerb finden sich Fahrräder unterschiedlichster Ansätze: lasergeschnittene Inox-Rohre in Kombination mit Carbon, 3D-gedruckte Muffen mit Netzstruktur, Holz mit E-Antrieb oder auch rohe, ungeschminkte Lötstellen.

Die Teilnehmer des Bike Lovers Contest zeigen das Potential der individuellen, persönlichen Planung und die Möglichkeiten, wenn in der Herstellung über das pragmatische Zusammenfügen von Metallrohren und Fertigteilen hinaus gegangen wird. Hier wird „HANDWERK 2.0“ definiert.

 
Teilnehmer

Yago Diaz-Madronero Schweitzer, Dragocycles
Raphaël & Patrick Dreier, DREIERCYCLES
Rafael Hoffleit, rafael
Ralf Holleis, VORWAERTZ
Wim Kolb, Kolb Rahmenbau
Christian Kunz
Frank Patitz, RETROVELO
Simon Ruchti, Ruchti Bicycle
Mathias Scherer, Mawis-Bikes
Martin Schlimbach, Woodbike 46
Röbi Stolz, Fahrradbau Stolz
Patrik Widmer, 47° Nord

 
 
 



Die Kreationen des Wettbewerbs sind in der Eingangshalle des Schiffbaus im Rahmen vom Urban Bike Festival vom 29.–31. März zu sehen, Führungen gemäss Nachfrage am Samstag und Sonntag. Bis Sonntag-Nachmittag  um 14 Uhr kann man für seinen Liebling im VELOPLUS-Publikumspreis stimmen. Bei der anschliessenden Prämierung winken Sachpreise, sowie die begehrten BLC-Trophäen in Gold, Silber, Bronze sowie für den Publikumspreis.


Die BLC Agenda am Urban Bike Festival

Freitag, 29.3.
16:00 – 21:00 Ausstellung – Schiffbau Eingangshalle
16:00 – 19:00 Foto-Shooting

Samstag, 30.3.
11:00 – 19:00 Ausstellung – Schiffbau Eingangshalle
13:30 & 16:30 Führungen

Sonntag, 31.3.
11:00 – 18:00 Ausstellung – Schiffbau Eingangshalle
12:00 Führung
17:00 Siegerehrung in der Lounge

 

Urban Bike Festival  Schiffbauhalle Zürich, 29.-31. März 2019