11. Bike Lovers Contest 2019
29.-31. März, Urban Bike Festival Zürich

 

 
BLC 2019 Handwerk 2.0 Title.png
 
 

Die Fahrrad-Industrie etabliert die Standards für Rahmen von Top-Bikes mit dem Einsatz von Hydroforming oder ausgeklügelten Carbon-Layups; Funktionen von Tragbarkeit bis Federung werden mit modernsten Planungswerkzeugen direkt ins Rahmendesign integriert. Was können ErbauerInnen von Einzelstücken dieser scheinbaren Überlegenheit entgegenstellen ausser romantischer Tradition?

Wir wollen Ansätze, wie das Fahrradbau-Handwerk mit heutigen Möglichkeiten auf einem neuen Level interpretiert werden kann: Bikes aller Art, die das Label „HANDWERK 2.0“ verdienen.

Fertigst Du mit fortschrittlichen Verfahren individuelle Einzelstücke, greifst Du eingemottete, historische Handwerkstechniken frisch für neueste Fahrradtechnologien auf oder kannst Du etwas, was die Industrie nicht auf die Reihe kriegt? Was ist Dein Ansatz für „HANDWERK 2.0“?
Ist es ein Rahmenentwurf, dessen planerische Komplexität nur mit 3D-CAD zu bewältigen ist, filigran gelaserte Strukturen, ein Verbund von Naturmaterialien, 3D-gedrucktes Fachwerk oder gar ein selbstgestrickter Carbon-Rahmen? Sind es hand-gedengelte Hydraulik-Bremsen, die selbstgelötete E-Bike-Elektronik oder eine Vollintegration von Komponenten, die ein modulares Standardbike nicht bieten kann?

High-Tech-Gruppe an Normalrahmen reicht hier nicht. Die Möglichkeiten der individuellen Planung und Herstellung sollen genutzt werden und müssen über das pragmatische Zusammenfügen von Metallrohren und Fertigteilen hinausgehen. Im Fokus des Wettbewerbs steht die stimmige Verknüpfung von Fertigungs- und Fahrradkonzept mit seinem alles verbindenden Element – dem Rahmen.

Zum BLC 2019 sind Kreative, Entwicklerinnen, Rahmenbauer und Tüftlerinnen aus ganz Europa eingeladen. Wir sind gespannt auf das nächste Level von handwerklichem Fahrradbau!

 

Ablauf

  • Zum Bewerben bis am 10. Februar 2019 ein Projekt-Dossier als PDF an application@bikeloverscontest.ch schicken und das Online-Formular ausfüllen.

  • Selektion der Finalteilnehmer durch BLC-Organisation

  • Präsentation der Finalisten-Räder am Urban Bike Festival

  • Professionelles Fotoshooting

  • Beurteilung und Prämierung durch Experten-Jury sowie Publikumspreis

  • Galerie und Onlinepräsenz auf diversen Kanälen

 

Voraussetzungen für die Bewerbung

  • Das Gefährt ist mit Handwerk auf dem nächsten Level gefertigt: Was das bedeutet, möchten wir vor Dir gezeigt bekommen!

  • Das Gefährt ist Muskelgetrieben und kann über einen Zusatzantrieb verfügen

  • Anzahl Räder, Radgrösse, Schaltung, Werkstoff Rahmen: frei

  • Das Gefährt ist ein Einzelstück oder existiert als Kleinserie bis maximal 5 Stück

  • Das Gefährt wurde innerhalb der letzten drei Jahre in Europa von Hand gefertigt

  • Der Erbauer / die Erbauerin ist am BLC 2019 persönlich anwesend

Die Teilnehmerzahl für den Final ist begrenzt. Der Bike Lovers Contest wählt aus den eingegangenen Bewerbungen die Finalteilnehmer aus.

 

Beurteilungskriterien der Fachjury

Was zählt ist die Seele des Bikes

  • Beurteilt wird die Gesamtkomposition des Fahrrades als Verbund aus Rahmen und Komponenten. Handwerk, Emotion, Innovation und Ästhetik stehen dabei im Fokus.

  • Überzeugendes Gesamtkonzept

  • Feine Abstimmung zwischen „Rahmen“ und Komponenten

  • Eigenständige, überzeugende und überraschende Fertigungstechniken

  • Materialeinsatz, Umgang mit Material, Finish

  • Herausragende handwerkliche und gestalterische Qualität

 

Details zur Veranstaltung

Bike Lovers Contest Prämierung

  • Jurypreis: Gold, Silber, Bronze

  • Publikumspreis

  • Attraktive Sachpreise für die Gewinner

Veranstaltungsrahmen

  • Die Final-Teilnehmer werden im Rahmen des Urban Bike Festivals vom 29. – 31. März 2019 während drei Tagen öffentlich ausgestellt

  • Das Urban Bike Festival findet in Zürich statt und ist mit über 20‘000 Besuchern der zweitgrösste Schweizer Fahrrad-Event.

Termine

  • Anmeldung: ab November 2018

  • Anmeldeschluss: 10. Februar 2019

  • Bekanntgabe der zugelassenen Teilnehmer: ab dem 25. Februar 2019

  • Der BLC 2019 findet vom 29. – 31. März 2019 statt

  • Details zum Ablauf der Veranstaltung werden den Finalteilnehmern vor dem Event per Mail mitgeteilt.

 

Bewerbung

Die Bewerbung besteht aus folgenden Elementen:

  • Kurze Doku zu Deinem Projekt e-Mail an: application@bikeloverscontest.ch

    • Projektbeschreibung

    • Bilder, Skizzen (Mindestgrösse Breite/Höhe 800 Pixel)

    • Vorstellung der Person, bisherige Projekte

  • Ausgefülltes Online-Anmeldeformular

Die Teilnehmerzahl für den Final ist begrenzt. Der Bike Lovers Contest wählt aus den eingegangenen Bewerbungen die Finalteilnehmer aus.

Mit Einsenden der Bewerbung erhält der BLC das Recht, das Bildmaterial für die Bewerbung des Anlasses zu nutzen.

  

Teilnahmebedingungen:

  • Das Objekt erfüllt die Kriterien für die Teilnahme

  • Die Bewerbung ist bis zum 10. Februar 2019 (Online-Formular + Dokumentation) bei uns eingegangen

  • Das Gefährt wurde von uns für die Teilnahme am Finale ausgewählt

  • Die Teilnehmer sind während dem BLC 2019 vom 29. – 31. März 2019 vor Ort präsent

 

Kosten

  • Bewerbung gratis

  • Teilnahmegebühr bei Final-Zulassung: 100.- EUR/ 115.- CHF.

  • Ermässigte Teilnahmegebühr bei Mitgliedschaft im Verein Bike Lovers Contest. INFOS...

 

Bei Fragen melde Dich per Mail bei: info@bikeloverscontest.ch.